Auftakt zur Saison 2019

war wie immer die Jahreshauptversammlung des Vereins im Dorfwirtshaus "Pallauf" in Arbing. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Karl Bauer (zweiter von links) gewählt. Anschließend Werkstatt- Termin im Keller bei Wolfgang Rohne.

Die neue Aufsitz- Rangierlok wurde von allen Seiten begutachtet, hier der geniale Antrieb System Rohne (1 Motor, 1 Riemen, 2 Achsen) von unten.

Sogar Werkstatt- Probefahrten waren möglich!

Auch das Modellbahn- Thema durfte natürlich nicht fehlen: hier die kleinste machbare Spurweite 4,5 Millimeter: Feldbahn zur Nenn- größe Spur N (BR 96, mit Münze). Davor eine meterspurige 99er im gleichen Maßstab 1: 160, ein Eigenbau von Wolfgang Rohne!

 

 

Unterdessen kämpft unser Ableger in den Hochlagen mit den Folgen lange nicht mehr gesehener Schneefälle:

Schneebruch hat den Verkehr auf der Scheueringer Querbahn in Deggendorf vollständig stillgelegt. Baumstämme blockieren die Strecke, die Rangierlok ist eingeschlossen und eine dicke Schicht inzwischen gefrorenen Schnees lässt eine Wiederaufnahme des Betriebs in weite Ferne rücken.

Der Drehscheibenwärter hat wohl bis auf weiteres dienstfrei! Erstmals in der über zehnjährigen Geschichte gibt es heuer keinen Winterbetrieb!